. .

Zwei die zusammengehören:
Die Biene und die Frucht

Ein guter Honig entsteht nur dort, wo es günstige Außenbedingungen und eine üppige Vegetation gibt.

Zu unserer Kelterei gehören je nach Jahreszeit an die 20 Bienenvölker, die rund um unser Haus und auf der nahe gelegenen Obstanlage eine Fülle an verschiedenen Obstblüten vorfinden.

Für die gesamte Umwelt sind Bienen um ein vielfaches nützlicher, als es den meisten Menschen bewusst ist: Im Frühjahr werden etwa 80 % der Blüten durch Bienen befruchtet. Ohne Bienen gibt es keine Honig, aber auch keine Früchte.

Deshalb werden die Bienenvölker von uns gehegt und gepflegt - und sie danken es uns mit einem aromatischen, würzigen Honig.

 

 



Sie erhalten in unseren Läden echten Bienenhonig als dunklen Waldhonig und auch als cremig gerührten Blütenhonig.